Zubehör Randstreifenhaspel


Recyclingfähigkeit ist inzwischen zu einem wichtigen Aspekt für die meisten modernen Folienhersteller und -verarbeiter geworden.  Energieeffizienz wird ebenfalls sorgfältig betrachtet, wobei der Stromverbrauch ein wichtiges Merkmal für alle Maschinen darstellt.
 
Die ASHE-Randstreifenhaspel kann zu jeder ASHE-Maschine oder jeder anderen Rollenschneidmaschine hinzugefügt werden und bietet eine umweltfreundlichere Lösung zur Kantentrimmung und verbessert die Recyclingfähigkeit des Produkts.
 
Die Randstreifenhaspel verbessert außerdem die Effizienz der Maschinen, da die Trimmung als verdichtetes Bündel abgeschnitten wird.  So muss der Bediener den abgeschnittenen Rand nicht aus den Sammelbehältern entfernen und verdichten, was normalerweise mithilfe lauter Saugsysteme erfolgt.

Betrieb


Der Spindelantrieb wird von einem digitalen Umrichterantrieb gesteuert, der den Motor sowohl antreiben als auch stoppen kann. Das Material wird der Spindel über einen Tänzerarm zur Spannungskontrolle zugeführt, der mit einem Positionssensor ausgestattet ist. Zusammen mit den PID-Steuerelementen am Bedienfeld der Randstreifenhaspel ist auf diese Weise eine Geschwindigkeitsreferenz für den Spindelantrieb möglich. Das System hält den Tänzerarm in einer festen Position und bietet so eine statische Wickelspannung.

 

Die Spannung wird über die Position des Tänzerarms eingestellt. Wenn der Tänzerarm sich in der Nähe der Zuführrolle befindet, ist die Wickelspannung hoch. Wenn er weitest möglich von der Zuführrolle entfernt ist, ist die Spannung niedrig. Die Position des Tänzerarms wird über das interne Spannungseinstellungspotentiometer eingestellt. Der Tänzerarm ist auf einem Querverfahrmechanismus montiert und dient als Schichtführung.
 

Die horizontale Bewegung wird über eine Leitspindel und Mutter mit automatischer Umkehrung am Ende gesteuert, so dass sich die Leitspindel immer in eine Richtung dreht. Der Traversenmotor wird von einem digitalen Umrichterantrieb gesteuert, der direkt über die AC-Versorgung läuft. Ein Sollwert-Trennschalter auf der Schalttafel verbindet die Geschwindigkeitsreferenz des Wicklungsmotors mit dem Traversenmotor, so dass sie einheitlich arbeiten.
 

Die Wicklung kann entweder über die Drucktaster der Fernbedienung gestoppt und gestartet werden oder ist direkt mit der Haupteinspeisungsmaschine verbunden. Ein Trimmungs- Detektor der Steuerung schaltet sich drei Sekunden nach dem Start ein, um die Wicklung zu stoppen, wenn der Tänzerarm nicht aus seiner Endposition zurückgeholt wurde.
 

Technische Daten der Maschine:

  • Betrieb mit oder ohne Kern
  • Bis 800 m/min; 1kg max 320 mm x 400 mm Verpackung
  • Einstellbare Bewegungsrate
  • Breite der Traverse 375 mm
  • Art der Traverse – feste Steigung (6 mm/Umdrehung)
  • Wicklungsspannung 0,2 bis 1 kg
  • Trimmungsfreigabe – Schnellspanndorn
  • Tänzerarm – Feder oder pneumatisch
  • Ausrichtung – links oder rechts – wählbar durch den Benutzer


Klingen werden je nach Bedarf an eine einzelne Klemme oder eine magnetische Leiste mit Schwalbenschwanz montiert und als Alternative zu rotierenden Scherenmessern verwendet. Standard-Klingen können für Spezialanforderungen auch in einem Kamm für spezielle Anforderungen verwendet werden.


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über Zubehör oder sehen Sie sich unser Produktsortiment an.

Close